Söhne Hamburgs
IN KOOPERATION MIT ELBE ENTERTAINMENT

www.soehnehamburgs.de

 

Sie sind zu dritt, was also sollte ihnen schon passieren? Sie sind wie drei Jungs, die gemeinsam ein Baumhaus in schwindelnder Höhe errichtet haben. Wie drei Teenager,

die sich in dieselbe Frau verliebten und jetzt um sie pokern. Wie drei Twens, die sich einen Granada goldmetallic mit Vinyldach teilen.

 

Wie drei Fiftysomethings auf dem Blueskonzert, die sich nicht einigen können, wer das nächste Bier ausgibt. Wie drei Männer eben, die viele Leidenschaften teilen, vor allem aber diese eine: Musik. Der eine singt vor allem, der zweite spielt zumeist Klavier und Nummer 3 macht ziemlich viel zugleich.

 

Wenn Stefan Gwildis, Joja Wendt und Rolf Claussen, wenn also die Söhne Hamburgs an einem Tisch sitzen, dann nimmt der Ballwechsel rasante Formen an. Die Drei verbindet eine lange, gemeinsame Geschichte, da reicht manchmal ein einziges Wort, um einen Schlagabtausch der Erinnerungen auszulösen.

 

3sat Festival 2017

NDR - DAS!

Termine

finden Sie hier