Bühne

www.timowopp.de

 

Wir haben alle unfassbar viel Angst. Früher war es die Angst vor saurem Regen. Heute ist es die Angst vor Überfremdung. Oder schlimmer noch die Angst, kein Wlan zu haben. Unsere allergrößte Angst ist aber, von denen da oben belogen zu werden. Dass wir uns das getrost sparen können, zeigt Timo Wopp in seinem zweiten, ständig aktualisierten Abendprogramm Moral – eine Laune der Kultur. Denn schonungslos ungefiltert illustriert er, dass niemand uns mehr belügt als wir selbst. Und für diese These könnte es kein besseres Beispiel geben als ihn selbst.

 

Bei Timo Wopp wird alles Private politisch und damit angreifbar. Moralische Integrität – my ass!!! Jede Pointe ist ein distanzloses Eingeständnis der eigenen Ressentiments und des persönlichen Scheiterns. Er nennt das Kind beim Namen, so hässlich es auch sein mag. Dabei ist Timo Wopp in seiner Verlogenheit so bestechend ehrlich, dass einem beim Zuhören schon mal der eigene moralische Kompass durcheinander geraten kann. Aber zum Glück weiß Google ja eh immer, wo wir sind. Wer braucht da noch einen Kompass?

 

Ob Timo Wopp seinem Publikum einen Spiegel vorhält, das dürfen die Zuschauer selbst entscheiden. Wenn er es tut, dann wissen am Ende des Abends alle wie moralisch schizophren wir sind. Das ist traurig. Aber lustig war es schon.

 

„Doppelten und dreifach Boden hat das alles. Jedes Lachen ist ein

Eingeständnis der eigenen Ressentiments.“

Hannover Allgemeine Zeitung

 

Presse- und Mediendownload

finden Sie hier

Termine

finden Sie hier 

 

 

referenzen

Bühne und TV (Auswahl):

Wühlmäuse, Berlin

Theaterhaus, Stuttgart

Pantheon, Bonn

Schmidt Theater, Hamburg

Bar jeder Vernunft, Berlin

Comedia, Köln

Kommödchen, Düsseldorf

Polittbüro, Hamburg

Sudhaus, Tübingen

Apollo, Hannover

Lustspielhaus, München

Käs, Frankfurt

Die Anstalt, ZDF

Zeltfestival, 3sat

heute-show, ZDF

Markus Lanz, ZDF

Satiregipfel, ARD

Spätschicht SWR

Giacobbo/Müller, SFR

Intensivstation, NDR

Funkhaus, WDR

NDR Talkshow, NDR

So lacht NRW, WDR

Quatsch Comedy Club, PRO7 

 

Auszeichnungen/Preise

St.Ingberter Pfanne (Jury- und Publikumspreis)

Thüringer Kleinkunstpreis

Stuttgarter Besen 

Hannover „Spezialist“

Hamburger Comedypokal

Krefelder Krähe 

Rostocker Koggenzieher 

 

 

 

"Moral - Eine Laune der Kultur" - 30 Minuten 3satfestival 2016

"Passion" - Halbstündige Ausstrahlung in der ARD

Die Eurokrise (Jonglierkabarett) - NDR Intensivstation

NDR Talk Show

3satfestival 

Zu Gast bei Tietjen und Hirschhausen

PRESSESTIMMEN

 

„Weltklasse...Das Gesamtkunstwerk wirkt wie aus einem Guss und präsentiert einen Künstler, den man gesehen haben muss, um es zu glauben.“

Bonner Generalanzeiger  

 

„Lange hat man keinen mehr gesehen, der ein Publikum so geschickt, bissig und witzig um den Finger wickeln kann.“  

Süddeutsche Zeitung  

 

„Doppelten und dreifach Boden hat das alles. Jedes Lachen ist ein Eingeständnis der eigenen Ressentiments.“

Hannover Allgemeine Zeitung  

 

„Wopp spielte mit der Manipulierbarkeit der Menschen. Das Ergebnis war phänomenal und beeindruckte das Publikum, das zeitweise tatsächlich etwas verunsichert zu sein schien. Es dankte Wopp mit stehenden Ovationen.“

 Kölner Stadtanzeiger  

  

VORTRAG - Corporate Comedy

www.timowopp.de/vortrag/

 

Mit seinem mehr als nur windigem Wirtschaftswissen aus dem BWL-Studium, seinem Mut zur Oberflächlichkeit aus der Zeit als Berater und Gabe das Kind beim Namen zu nennen, so hässlich es auch sein mag, hat er in den letzten vier Jahren über 16.000 Führungskräfte unterhalten. Warum das funktioniert? Weil Timo einer von ihnen ist bzw. war. 

 

Timo hält Vorträge und jongliert, passend zum jeweiligen Thema, immer gespickt mit klassischer Stand-Up Comedy. Er erhebt dabei nicht den moralischen Zeigefinger, sondern bringt seinen Kampf mit Widersprüchlichkeiten aus seiner Beratungszeit auf die Bühne. Die meisten Kunden empfinden diese Form der Corporate Comedy als Kommunikation auf Augenhöhe. Und genau das soll es auch sein. Herausfordernd und inspirierend, edgy und dennoch immer angemessen. 

 

Bei der Langen Nacht der Legenden im Schmidt's Tivoli, Hamburg 2015

 

Themen


 Maßgeschneiderte Programme u.a zu den Themen: Digitale Transformation /  Leadership, Strategie, Unternehmensführung / Agilität, Change / Marke, Marketing / Motivation, Trägheitsantriebe / Vertrieb,Verkauf / Kommunikation / Internationalisierung / Individualisierung / Handel, Omnichannel

 

Henri Nannen Preis 2014 

Anlässe


Kongresse / Konferenzen / Preisverleihungen / Galas / Kick-off-Events / Führungskräfte-Meetings 

16.000 Führungskräfte in 4 Jahren

Grundlage seiner Vortragsarbeit im Bereich Corporate Comedy bildete sein  Abendprogramm Passion, in welchem er sich um Kopf und Kragen coachte und jonglierte.

 

Referenzen


Commerzbank Mittelstandsbank Unternehmerperspektiven (2013-2016), Gruner und Jahr AG & Co.KG (2014), UnionInvestment (2017), Deutsche Bank AG (2016), PriceWaterhouseCooper (2015), Media-Saturn Deutschland GmbH (2014-2016), Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH (2016), EDEKA Zentrale AG & Co.KG, ADAC (2016), viastore systems GmbH (2015), Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (2016), Auswärtiges Amt Berlin (2016), Südwestmetall (2015), Allgaier Werke (2016), HAW Hamburg Wirtschaft und Soziales (2016), CEGUG e.v. (2015), Konica Minolta IT Solutions GmbH (2015), Serview GmbH (2016), DASA Arbeitswelt (2016), msg Life AG (2016), Spotify (2016), LEA Life Entertainment Award (2015) (u.v.m.)

Timo Wopp - Galafolder 2017 (blanko)
Timo Wopp - Gala - 2017 (blanko).pdf
Adobe Acrobat Dokument 595.1 KB
Timo Wopp - Galafolder 2017 - Kulturlotse
Timo Wopp - Gala - 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB