Als „natural born“ Cuxhavener hätte ich ein unterkühltes und wenig gesprächiges „Kind der Küste“ werden können. Doch sei’s den Genen meiner Eltern oder dem Stand der Gestirne geschuldet: Ich bestätige eher die Ausnahme von der Regel und kommuniziere gerne gute Unterhaltung.

 

Das hat sich über die Jahre vorbereitet. Seit 2000 arbeite ich im Kulturbereich, zunächst während des Studiums beim Auf- und Abbau unter den Konzertbühnen, danach von 2002 bis 2004 als Auszubildender und angestellter Veranstaltungskaufmann bei der Event-Agentur BWP (Ducksteinfestivals, Harley Days, Kieler Woche) und zuletzt sechs Jahre bei der Hamburger Künstler-Management-Agentur Urs Art. Das ich im Leben davor einmal Polizeikommissar war, glaubt mir sowieso niemand und verschweige ich gern. 

 

Mit Lust auf neue Perspektiven und Horizonte (für mich und andere!) bin ich seit 2011 mein eigener Chef. Mein Credo lautet: Wir – Veranstalter, Künstler und Agenten – sitzen alle im selben Boot und rudern gemeinsam, um auf Kurs zu bleiben. Als >Kümmerer/Mädchen für alles< oder neudeutsch Manager verstehe ich mit als Mitspieler meiner Künstler:innen. 

 

In den letzten Jahren habe ich mich mehr und mehr der Welt der Standup-/Comedy-Welt zugewandt, mit all ihren medialen Ansprüchen. Die Entwicklung von neuen Formaten und Produktionen von Social Media bis Podcast ist ein weiterer Schwerpunkt in den letzten Jahren. 

 

Unser Netzwerk besteht u.a. aus Agenturen, Veranstaltern, Verwertern, Produktionsfirmen, Verlagen, Vermarktern. 

 

 


Samira ist seit 2022 an Bord und unterstützt als gebürtige Barmstädterin mit norddeutschem Akzent das Team.

 

Mit einem intuitiven und aufmerksamen Blick für neuste Entwicklungen in der Branche, bringt Sie neu Impulse ein und das Backoffice auf Kurs.